Reisebericht Australien 1997

Australien 1997

18. JuliBahn nach Frankfurt, geplanter Abflug 22:40, Flugzeug defekt, Abflug verschoben auf nächsten Tag 8:00, Übernachtung im „Steigenberger Hotel“.
19.8:00 Abflug, Landung in Bangkok Ortszeit 24:00. Zwischenlandung Singapur 4:00, Transfer zum Orchard Hotel , Ankunft 5:30
20. Frühstück außerhalb (4 Pers.= 100 DM), Besuch div. Shopping Center , sowie „Hard Rock Cafe“ , Abflug nach Perth 21:00
21. Ankunft 2:05, „Swan View Motor Inn“ , 14:00 Übernahme PKW, später mit der Fähre nach CBD und Stadtbummel
22. Frühstück bei „Melitas“, Kings Park, West Coast. Erstes Ziel: Yanchep N.P. dann weiter nach Cervantes
23.Nambung N.P. , Hangover Bay und Kangaroo Point. Danach weiter nach Geraldton über Port Denison, Ellendale Pool, Übernachtung im Sun City Resort
24. Kalbarri N.P. war an diesem Tage wegen Regen für uns unpassierbar, also nur zum „Red Bluff“ und dann Richtung Monkey Mia nach Denham, Unterkunft: Heritage Resort . Rast am Billabong Road House. (s. auch 2015) Besuch Shell Beach, Monkey Mia war enttäuschend und am Abend bekamen wir in einer Kneipe den Tip: Francois Peron N.P.
25. Francois Peron N.P.
26. Rückfahrt Richtung Perth, Kalbarri N.P., Übernachtung in „Garden Villas“
27. Gammeltag
28. Weiterfahrt, bei Port Denison auf den „Wildflower Highway“, Tanken in Moora, 25km weiter der Kontakt mit einem Wallabie, Rückfahrt nach Moora, Übernachtung im Moora Motel , während bei O`Brian die Windschutzscheibe gewechselt wurde.
29. Reparatur und Weiterfahrt nach Perth, City Stay App. (s. auch 2015)
30. Stadtbummel
31. Freemantle, M. und A. Tour zum Wave Rock
01. August. Tour nach Rottnest Island – Quokkas
02. Flug nach Adelaide – Abflug 6:00, Unterkunft in den Glenside Apartements
03. Hahndorf
04. Familientag
05. Carrickalinga mit Übernachtung
06. Familientag
07. Stadtbummel Adelaide
08. Geburtstag und Familientag
09. Geburtstag
10. Flug nach Darwin – 3 1/2 Std., Unterkunft Value Inn , am Nachmittag Besuch der Beer Can Regatta , und Abendessen beim Italiener in der Cullen Bay
11. Gammeltag, Mietwagen, Sunset View
12. Mit 4WD Jim Jim Road Richtung Yellow Waters im Kakadu N.P. den wir nach ca. 6 Stunden (242 km) erreichten, ohne dass uns ein Fahrzeug entgegen kam oder überholte! Für den Abend war die Yellow Waters Cruise gebucht Übernachtung im Gagudju Lodge Coinda
13. Fahrt zum Nourlangie Rock, Ubirr Rock, danach East Alligator River ( Grenze zum Arnhemland, welches nur mit Sondergenehmigung betreten werden darf ), letzte Station South Alligator River. Rückfahrt nach Darwin.
14. Besuch des Territory Wildlife Park Hier konnten wir für einen Frosch tödliche Szene filmen
15. Reisevorbereitungen und nachmittags Abflug nach Singapur.